Weine im Küstengebiet der Toskana

Mit dem Weinkrug gingen wir zum Bauern, füllten ab Fass und der Wein stand auf dem Tisch.

Im Winter trank man Rotwein zu Wild, Wurst und Schweinebraten, im Sommer den Weißen zu Fisch. Diese Zeit ist definitiv vorbei. Eine junge Generation hat seit knapp 20 Jahren den Weinanbau im Küstengebiet gefördert und zusammen mit erfahrenen Enologen hervorragende Weine kreiert.

Nebst dem weltbekannten Sassicaia, von Bolgheri, kann man entlang der Weinstraße direkt in den Weinkellern edle Tropfen verkosten. Nicht nur der Wein ist was Besonderes, manchmal auch die Weinkeller selber und so vereinen sich Wein und Architektur zu einem überwältigenden Gesamtkunstwerk (Cantina Petra bei Suvereto, Cantina Rocca di Frassinello bei Gavorrano)

foto powered by poderesangiuseppe.altervista.org
Facebookmail